0  -  Bestimmung von NVA-Technik
Startseite

Die Bestimmung von Fahrzeugen der NVA erfolgt ähnlich den Bestimmungsbüchern für Flora, Fauna oder Mineralien, wie sie seit Beginn des 20. Jahrhunderts in Biologie oder Geografie genutzt wurden.
  Die Bestimmung erfolgt in erster Linie über das Gesamterscheinungsbild oder charakteristische, einfach zu erkennende Einzelmerkmale (z.B. Laufrollen- oder Stützrollen-Laufwerk).

Es werden immer zwei Merkmale genannt, die stets Gegensätze bilden und von denen immer nur eines auf das zu bestimmende Fahrzeug zutrifft. Entweder wird man auf eine folgende Seite weitergeleitet oder auf eine neue Zeile verwiesen.
 

1
Fahrzeuge ohne eigenem Antrieb  (Anhängegeräte, Anhänger)

-
Fahrzeug mit eigenem Antrieb
2



2
ungepanzertes Fahrzeug mit eigenem Antrieb  (Krad, PKW, LKW, KOM, Spezialtechnik)

-
gepanzertes Fahrzeug mit eigenem Antrieb  (Panzer, SPz, SPW, SFL, Spezialtechnik, MT-LB, MT-LBu)
3



3
gepanzertes Fahrzeug mit Radfahrwerk  (SPW, Spezialtechnik)

-
gepanzertes Fahrzeug mit Kettenfahrwerk  (Panzer, SPz, SFL, Spezialtechnik, MT-LB, MT-LBu) 4



4
gepanzertes Kettenfahrzeug ohne Turm  (SFL, Spezialtechnik, MT-LB, MT-LBu)
-
gepanzertes Kettenfahrzeug mit drehbarem Turm  (Panzer, SFL, SPz, MT-LB, MT-LBu)